Demo gegen die massiven Preiserhöhungen der RSAG

Der Preis für das Semesterticket hat sich seit 2003 von 42€ auf 82€ fast verdoppelt. Nun soll der Preis um weitere 8 € steigen und das unter Wegfall der Fahrradmitnahme! Wer sein Fahrrad auch in Zukunft mit in die Bahn nehmen möchte, soll weitere 25 € draufzahlen – nicht mit  uns!

Für dieses magere und nicht-studierendenfreundliche Streckennetz, dass es Studierenden immer noch nicht möglich macht in absehbarer Zeit zur Südstadtbibliothek zu kommen, werden wir die explodierenden Preise der RSAG nicht länger hinnehmen!

Dafür sind wir heute mit ca. 500 Kommilitoninnen und Kommilitonen auf die Straße gegangen. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook